Planung für den 12.03.2016

When shall we three meet again? In thunder, lightning or in rain?
Benutzeravatar
Herr Schmitt
Beiträge: 108
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:12
Kontaktdaten:

Planung für den 12.03.2016

Beitragvon Herr Schmitt » Fr 19. Feb 2016, 10:18

Heidiho ...

Ich schlage vor in Retzstadt zu spielen weils Daniel erster "Run" mit der Gruppe is und wir da, egal wie viele wir sind, ein bissl mehr `Spielraum´ haben.

"Run" deswegen, weil wir in erster Linie planen, die SR5-Regeln anschaulich durchzuwürfeln; soll heißen, Papp-NPC´s aufstellen und umballern. Bisher ist noch nicht so ganz der Hammer gefallen wer das meistert, das wird in erster Linie von den Mitspielern und in zweiter Linie von den gespielten Charakteren jener Mitspieler abhängen. Wenn ich meister kommen wir nicht drumrum zumindest ein mini-wini-kleines bissl Story zu spielen weil ich das einfach ned anders kann, Julia hat mich aber bereits auf die Gefahr aufmerksam gemacht, sich darin ( als Gruppe) verlieren zu können. Daher werde ich mir verstärkt Mühe geben den Story Teil wirklich oberflächlich/gering/verschwindend klein zu halten sodass wir wirklich nach ein paar Minuten "Wie-lange-soll-ich-noch-auf-diese-Video-Witzfiguren-ballern" spielen können. Sollte Sascha meistern, na, das bleibt ihm überlassen ;) ....

Ansonsten lasst euch doch hier die nächste Zeit ein bisschen darüber aus 1. Wen ihr spielen wollt, 2. Was genau ihr (im "neuen" Spielsystem SR5) spielen/lernen/ausprobieren wollt, 3. Was ihr Essen und trinken möchtet und 4. Wie ihr plannt nach dem Run vorzugehen ( nächtigen in Retzstadt oder heimfahren).
You either die a hero, or you live long enough to see yourself become the villain.
Benutzeravatar
KampfSchneggy
Administrator
Beiträge: 132
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 17:47
Kontaktdaten:

Re: Planung für den 12.03.2016

Beitragvon KampfSchneggy » Fr 19. Feb 2016, 10:23

Vorschlag: Stadtkrieg-Match ausspielen. Da gehts gleich zur Sache, und es sind viele Regelbereiche abgedeckt. Das Gamerboard wäre in seiner Paradedisziplin. Allerdings sollte zumindest der Meister sich mal die gängigen Stadtkriegsregeln durchlesen.
- Why won't you die?!
- Beneath this mask there is more than flesh. Beneath this mask there is an idea, Mr. Creedy. And ideas are bulletproof
Benutzeravatar
Herr Schmitt
Beiträge: 108
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:12
Kontaktdaten:

Re: Planung für den 12.03.2016

Beitragvon Herr Schmitt » Fr 19. Feb 2016, 10:35

Das ist auf jeden Fall nen nicer Vorschlag ( ums als Option näher zu betrachten ^^ ) ...

Aber dann nicht mit eigenen "ans-Herz-gewachsenen" Chars oder? Schlampen-Chars? Oder eben neu bauen? Oder vorher neu bauen? Oder alte, abgelgte Chars konvertieren?
Und Rigger und Decker ( und Social-Guys) kommen dabei ja fast bissl kurz ... Stadtkrieg is irgendwie nur was für ... Schlachtsäue ^^
You either die a hero, or you live long enough to see yourself become the villain.
Benutzeravatar
KampfSchneggy
Administrator
Beiträge: 132
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 17:47
Kontaktdaten:

Re: Planung für den 12.03.2016

Beitragvon KampfSchneggy » Fr 19. Feb 2016, 10:48

Ja da müssten dann wahrscheinlich schon Schlampen-Chars her. Aber Vorhandene dürften auch gehen. Stadtkrieg muss ja nicht zwangsläufig mit tödlicher Munition gespielt werden. Ist wenn ich mich recht entsinne sogar eher die Ausnahme, sonst wäre der Spielerverschleiß wohl auch zu hoch ;-)
- Why won't you die?!
- Beneath this mask there is more than flesh. Beneath this mask there is an idea, Mr. Creedy. And ideas are bulletproof
Benutzeravatar
Herr Schmitt
Beiträge: 108
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:12
Kontaktdaten:

Re: Planung für den 12.03.2016

Beitragvon Herr Schmitt » Di 23. Feb 2016, 10:52

aus "http://www.shadowhelix.de/Urban_Brawl" :

"Zeitweise wurde in den ADL Gelmunition statt scharfer Munition verwendet, doch da in den UCAS weiterhin scharfe Munition verwendet wurde, schaffte man die Gelmunition wieder ab. "
You either die a hero, or you live long enough to see yourself become the villain.
Benutzeravatar
KampfSchneggy
Administrator
Beiträge: 132
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 17:47
Kontaktdaten:

Re: Planung für den 12.03.2016

Beitragvon KampfSchneggy » Mo 7. Mär 2016, 08:57

- Why won't you die?!
- Beneath this mask there is more than flesh. Beneath this mask there is an idea, Mr. Creedy. And ideas are bulletproof
Benutzeravatar
Herr Schmitt
Beiträge: 108
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 18:12
Kontaktdaten:

Re: Planung für den 12.03.2016

Beitragvon Herr Schmitt » Mo 7. Mär 2016, 08:59

Hier ein Auszug der Telegram-Gruppen-Run-Einleitung;

"...
- Charakterabgabe bis Mittwoch Mittag
- Nach Absprache mit dem SL, in jedem einzelnen Punkt, besteht für euch einmalig die Möglichkeit die Charaktere nachträglich zu ändern (Test-Lauf).
- Ebenfalls bis Mittwoch Mittag [zur Charakterabgabe] hätte ich gern eine Klärung zwischen euch, wie sich die Beziehung eurer Charaktere untereinander bisher gestaltet hat, wobei von >lebenslange Blutsbrüderschaft< bis >noch niemals begegnet< alles dabei sein kann ( Kampagnen-Initiierung).
- Wenn wir schon dabei sind, bitte ein Statement von jedem zu seinem Informationsbedürfniss, sprich: wer möchte möglichst wenig Spielerwissen (jenes das sich vom Charakter-Wissen unterscheidet) haben und dementsprechend möglichst wenig seinen Mitspielern geben. Für mich (und im weiteren natürlich auch für Sascha) als SL sowie für eure Mitspieler ist das wichtig zu wissen, damit wir versuchen können, jedem sein persönlich angestrebtes Rollenspiel-Erlebnis zu bereiten.
- Wir werden Anfang Februar 2075 starten, dieser ist folglich der erste bezahlte Monat eurer Lebenstile.
- Der Name des "Startschuss"-Runs lautet ">Ziehe nicht über LOS...<"
..."
You either die a hero, or you live long enough to see yourself become the villain.
Benutzeravatar
KampfSchneggy
Administrator
Beiträge: 132
Registriert: Mo 31. Aug 2015, 17:47
Kontaktdaten:

Re: Planung für den 12.03.2016

Beitragvon KampfSchneggy » Mo 7. Mär 2016, 09:36

Herr Schmitt hat geschrieben:- Wenn wir schon dabei sind, bitte ein Statement von jedem zu seinem Informationsbedürfniss, sprich: wer möchte möglichst wenig Spielerwissen (jenes das sich vom Charakter-Wissen unterscheidet) haben und dementsprechend möglichst wenig seinen Mitspielern geben.

Achja... Nochmal zur Auffrischung: Scheinbar kam es so rüber als möchte ich so absolut gar nichts von den anderen Charakteren wissen. Dem ist nicht so! Was ich nicht wissen möchte sind Dinge die der Charakter nicht offensichtlich zeigt, oder versucht zu verstecken. Z.B. Dunkle Geheimnisse, Feinde, irgendwelche Paranoia, Phobien, etc. Es sei denn euer Charakter kommt her und erklärt offen "Ach ich hab übrigens abolute Phobie vor kleinen weißen Mäusen". Dann lacht mein Charakter diesen anderen Charakter auch gerne mal heftig aus. Da wir aber ja abwechselnd Meistern und z.T. die selben Charaktere in beiden Meisterrunden gespielt werden, ist mir durchaus bewusst dass ich da Abstriche machen muss... Wenn also ein Charakter sowieso auch in meiner Runde gespielt wird, dann braucht ihr auf mich keine Rücksicht nehmen... Im Gegenteil, dann MUSS ich ALLES wissen.
- Why won't you die?!
- Beneath this mask there is more than flesh. Beneath this mask there is an idea, Mr. Creedy. And ideas are bulletproof

Zurück zu „Terminplanung“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast